Sanierungsvortrag in Deutsch-Wagram


Auf Einladung der Stadtgemeinde Deutsch-Wagram waren am 25. November drei Experten zu Gast. Energieberater Ing. Mag. Martin Richtarz, Landschaftsarchitektin DI Ulrike Seher und Ziviltechniker und Passivhaus Planer Dipl. Ing. FH Architekt Thomas Abendroth informierten perfekt über  „Hochwertig Sanieren – Energiesparen und Gartengestaltung“.

Die zahlreichen BesucherInnen erfuhren vieles über energieeffizientes Sanieren, aktuelle Förderungen, Haustechnik und die richtige Gartengestaltung.

Umweltstadtrat Mag. Franz Spehn, Bürgermeister Fritz Quirgst und Stadtamtsdirektor Mag. (FH) Matthias Lawugger freuten sich über die sehr informativen Vorträge und die zahlreichen Interessierten aus Deutsch-Wagram und Umgebung.

Energieberater Ing. Mag. Martin Richtarz informierte über die Sinnhaftigkeit der Dämmung und erwähnte, daß bei alten Häusern Energieeinsparungen von bis zu 80 % möglich sind. Er informierte auch kurz über Pelletsheizungen, thermische Solaranlagen, Photovoltaikanlagen und die aktuellen Bundes- und Landesförderungen.

Ziviltechniker und Passivhaus Planer Dipl. Ing. FH Architekt Thomas Abendroth – www.abendroth.at - zeigte auf warum gute Planung zu Beginn eines Sanierungsprojektes so wichtig ist. Er gab viele praktische Tipps für eine gute Sanierung und erwähnte auch einige Fehlerquellen auf die man ganz besonders aufpassen sollte.

Landschaftsarchitektin DI Ulrike Seher -  www.gruenhoch3.at - informierte über die Gestaltung der Außenräume. – Für sie ist der Garten ein ganz wichtiger Wohnraum im Freien. – Wichtig ist es die individuellen Wünsche der Bewohner in der Planung zu berücksichtigen. Will man sich primär im Garten entspannen oder z.B. Kochen? – Holzböden, Gartenbeleuchtung und bequeme Gartenmöbeln machen den Garten erlebbar und bereichern die Lebensqualität enorm.

Die Stadtgemeinde lud im Anschluß zu einem kleinen Buffet. – Bei netten Gesprächen klang der Abend gemütlich aus.

Am Foto (von Dominik Rampala) von links nach rechts: Umweltstadtrat Mag. Franz Spehn, Energieberater Ing. Mag. Martin Richtarz, Landschaftsarchitektin DI Ulrike Seher, Bürgermeister Fritz Quirgst, Gemeinderätin Dipl. Ing. Dr. Bettina Bergauer und Ziviltechniker und Passivhaus Planer Dipl. Ing. FH Architekt Thomas Abendroth